Dienstag, 17. April 2018

Lillo & Lo

Meine Herzen,


so langsam wird der Kleinen bewusst, dass fast alle Kleidungsstücke, die sie trägt, von mir genäht werden. Immer wenn sie etwas (fast) Fertiges im Arbeitszimmer entdeckt, fragt sie großen Augen: "Ist das für mich?". Beantworte ich ihre Frage mit eine "Ja", strahlen die Augen und es kommt ein "Danke, liebe Mama" über ihre Lippen. Das ist so herzallerliebst. Sage ich jedoch nein, ist das fast unverständlich für die Kleine und sie ist sofort sehr traurig. 



Genau so geschehen, als ich aus diesem schönen Stoff  Lillo & Lo von Alles-für-Selbermacher nach dem Design von Nikiko für den Nachwuchs eines Kollegen (ich hoffe er sieht das jetzt noch nicht, sonst ist die Überraschung halb so groß) vernäht habe. Todtraurig war sie als ich sagte, dass die genähte Tunika nicht für sie war.  Ich musste ihr sofort versprechen, genau die gleiche für sie zu nähen. 



Und hier ist sie! Das Kind war so glücklich. Genäht habe ich ein Basix Tunika von From heart to needle, wie das kleine "Original", aber dazu später mehr. Dazu genäht habe ich einen Pooof -mal wieder- und eine Biggi Kids von FeeFee. Ich habe mich für einen Stretch Leinen in jeansblau entschieden, den ich von Trolinum ergattert habe. Es war ein Reststück und ich bin froh, dass ich es vor einiger Zeit gekauft habe, denn es passt wunderbar zu dem Jersey. 


Ich mag das Outfit der Kleinen so gern. 


Habt einen tollen Tag, 
liebst DaniEla

*Werbung inside*

Donnerstag, 12. April 2018

Wachgeküsst

Hallo meine Lieben,


ich habe euch ja die Woche schon gezeigt, was ich aus dem Piqué von Lillestoff für den Lieblingsmann genäht habe. Ich möchte euch nicht vorenthalten, was ich mir aus diesen leicht dehnbaren Stoff genäht habe. Einen tollen Cardigan, perfekt für den Übergang, wenn es früh noch leicht frisch, aber nicht kalt ist.



Dieser Cardigan, ein Frühlingsgefühl, ist im Probenähen für die liebe Sonja von From heart to needle entstanden. Es war mein erstes Teststück und hat schon einen super Sitz, so dass ich ihn auf jeden Fall tragen werden. Als Kombistoff für Schalkragen und Ärmelbündchen, habe ich mich hier für den Kombistoff von Wachgeküsst (Design: SUSAlabim) entschieden. Ich finde es einen schönen Kontrast zum grau-melierten Piqué.




Heute fahre ich zum zweiten mal (diese Woche) mit dem Fahrrad auf Arbeit. Drückt mir die Daumen, dass ich heil ankomme. Denn obwohl es nur 10 km sind, war ich am Dienstag doch total erschöpft. Aber ich möchte ab sofort mindestens zwei mal die Woche Rad fahren.


Habt einen tollen Tag, 
liebst Daniela

Enthält einen Hauch von Werbung!

verlinkt: RUMS bio:stoff IchNähBio LilleLiebLinks AfterworkSewing

Dienstag, 10. April 2018

Silvio

Gewinnerbekanntgabe am Ende des Beitrages

Hallo meine Herzen,


keine Angst Silvio ist nicht mein Liebhaber, sondern der neuste Streich von den Lieben von Smalino. Ihr seht der heutige Beitrag beginnt gleich mal mit Werbung. Silvio ist ein gemütlicher Hoodie-Schnitt für Männer, den ihr in zwei Varianten nähen könnt. Er lässt sich mit geteiltem Vorderteil und Kapuze nähen, aber auch klassisch mit Bauchtasche und großem Kragen. Egal für welche Variante man sich entscheidet, Männer machen in Silvio immer eine gute Figur und in lauen Sommernächten ist auch Mann froh, wenn er sich schnell etwas überziehen kann.


"Silvio" gibt es in den Größen XS bis 5XL, der Schnitt eignet sich für alle leicht dehnbaren Stoffe, wie zum Beispiel Sommersweat. Den Schnitt gibt es ab sofort zum Einführungspreis hier:


Der Mann hatte ja vor einiger Zeit verlauten lassen, dass ich nur noch nähe und nichts anderes mehr im Kopf habe. Das habe ich mir natürlich sehr zu Herzen genommen und jetzt gibt es mindestens 2 Abende in der Woche, die wir gemeinsam meist  vor dem Fernseher mit einem guten Film verbringen. Das ist super. Letztens Samstag haben wir uns auch wieder erst einen Film zusammen angeschaut. Und außerdem habe ich gebügelt...


Ich hasse bügeln... Mit so einer Dampfbügelstation, die der Mann im Übrigen gekauft hat, geht das schon um einiges einfacher und schneller. Eigentlich wollte der Mann ja bügeln, aber irgendwie ... Ich habe auf jeden Fall nicht ganz so viel vom Film mit bekommen, denn so einen Dampfbügelstation macht nicht nur Dampf, sondern auch Krach. Das Wechseln auf ein normales Dampfbügeleisen viel auch aus, denn dann hätte ich bestimmt die doppelte Zeit gebraucht. Das nächste Mal ist aber wer anders mit dem bügeln dran.


Vernäht habe ich hier einen festen grau-melierten und leicht dehnbaren Piqué von Lillestoff, den es vor längerer Zeit zu kaufen gab. Kombiniert habe ich den Piqué mit Bündchenstoff, ebenso Lillestoff, in der Farbe Kiwi meliert, den ich von Kombistoff.de habe, als der Shop noch Stoff'n'Schnitt hieß.

Obwohl der Mann sonst keine Hoodies trägt, mag er seinen Silvio doch sehr.


Ich bedanke mich bei allen, die am Gewinnspiel teilgenommen haben. Es kann aber leider nur eine Gewinnerin geben. Liebe Nina Berndt, bitte melde dich innerhalb der nächsten 48 Stunden, sonst verfällt dein Gewinn und ich werde neu auslosen!

Habt einen schönen Tag,
Liebst Daniela

verlinkt: Creadienstag Dienstagsdinge  HOT  bio:stoff IchNähBio LilleLiebLinks FürSöhneundKerle